Sie sind zufrieden mit mir und meiner Leistung? Über eine tolle Bewertung, die ich mit Ihrer Zustimmung hier auf meiner Homepage veröffentlichen darf, würde ich mich sehr freuen. 

 

Genauso offen bin ich für hilfreiche Anregungen und Kritik, wenn Sie Verbesserungspotenzial sehen. Nur dadurch kann man an sich arbeiten und sich ständig verbessern.

Helen und Christian mit Cajun: Unser Boxer hat mit seinen jungen Jahren leider bereits Spondylose der LWS und Arthrose im linken Kniegelenk. Während der Diagnosefindung und auch im Anschluss wurden uns Schmerzmedikamente verschrieben und mehrere Ärzte rieten uns zur Kniegelenks-OP, um arthroskopisch rein zu gucken, ob die Bänder intakt sind und ggf. eine Umstellung des Kniegelenkes vorzunehmen. Die klinischen und röntgenologischen Befunde wiesen aber in keinster weise darauf hin. 

Cajun ist ein großer, schwerer und extrem lebhafter Hund, was auch das schlechte Gefühl bzgl. der OP deutlich verstärkte.

Unsere Schwägerin Mona stand uns immer mit Rat und Tat und offenem Ohr zur Seite, hat sich aber immer zurück gehalten, um unsere Entscheidungen nicht zu beeinflussen. Als wir Mona um Hilfe gebeten haben, ging die Behandlung auch schon los. Die ersten drei Wochen hat Cajun dreimal wöchentlich Laserakupunktur bekommen, was er sichtlich genossen hat. Trotz, dass Cajun sich bei Familienmitgliedern vor Freude kaum halten kann, hat Mona ihn binnen 2 Minuten in einer Tiefenentspannung gehabt, wo mein Mann und ich echt staunen mussten. 

Mona ist so einfühlsam, liebevoll und ruhig mit Cajun umgegangen, sodass er fast jedes Mal eingeschlafen ist und Mona hat mir währenddessen alles genau erklärt. Sie hat uns auch, wenn sie nicht da war, begleitet, indem sie immer nachgefragt hat, wie es Cajun geht. Mona hat die Behandlung immer individuell auf Cajun abgestimmt. 

Cajuns Rutenhaltung hat sich deutlich entspannt und auch sein Gangbild wurde von mal zu mal wieder runder. Natürlich wurden die Medikamente vor und während der gesamten Behandlung abgesetzt, um ein unverfälschtes Ergebnis zu erhalten. Nach den ersten 3 Wochen hat Mona auch Blutegel angesetzt, was den Behandlungserfolg weiterhin verbesserte. 

Mona gehört zu unserer Familie, dennoch ist unsere Kritik neutral gehalten und nur auf die Behandlung und dem Wohlbefinden von Cajun bezogen. Wir können Mona mit absoluter Überzeugung weiterempfehlen.

 

Mona ist nicht nur für die Gesundheit unserer Tiere gut, sonder auch für deren Seelen. Vielen lieben Dank!

 

Pia M.: Ich bin mit Monas Behandlung sehr zufrieden. Sie hat während der Behandlung alles super erklärt und hat gute Übungen mit auf dem Weg gegeben. Sie versucht alle Fragen zu beantworten. Wenn sie gerade keine passende Antwort parat hat, nimmt sie sich zuhause die Zeit und schaut nach. Ziemlich zeitnah bekommt man die passende Antwort dann geschrieben. 

 

Vielen Dank. 

 

Kolja Slon: Mein Pony ist nach Monas Behandlung wie ausgewechselt, Stellung, Biegung alles wieder da. Ich bin mit der Behandlung sehr zufrieden und werde mein Pony jetzt regelmäßig von ihr behandeln lassen. 

 

Vielen Dank für deine tolle Behandlung.

Carina K.: Heute war die liebe Mona bei meinem spanischen Schimmel. Vielen Dank, dass du dir soviel Zeit genommen hast, alles erklärt und sanft am Pferd gezeigt hast. Gray fand es toll. Alles ohne Gewalt oder ziehen, sondern in Ruhe und mit sanften Griffen. 

Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt.

 

Vielen Dank

 

Iris Over: Ich war begeistert, mit wie viel Sachverstand Mona ein ihr bis dahin unbekanntes Pferd einschätzte und mit ausreichend Zeit versehen, wirklich alles kontrollierte. Ihre Behandlung der Muskeln sorgte für eine Auflockerung des gesamten Bewegungsapparates, was sich bis heute immer noch im Reittraining positiv bemerkbar macht. Wärmstens zu empfehlen.

 

Jana Lösche: Unsere Golden Retriever Hündin Abbie ist von einem anderen Hund gebissen worden. Natürlich sind wir umgehend zum Tierarzt gefahren, wo sie mit Antibiotika behandelt wurde, um einer Infektion vorzubeugen. Abbie ging es nach wenigen Tagen wieder gut, nur die Bissverletzungen wollten nicht so recht abheilen. So habe ich unsere Hündin bei Mona vorgestellt, da sie mir von ihrer Behandlungsmöglichkeit mit dem Laser erzählt hat. Mona ging sehr liebevoll mit unserem Hund um und nahm sich in Ruhe Zeit. Auf Ihre Empfehlung hin, haben wir die Stelle 3x innerhalb weniger Tage mit dem Laser für ca. 10 Minuten von Mona behandeln lassen. Man konnte förmlich dabei zuschauen, wie die Bisswunden abheilten. Schon nach wenigen Tagen war kaum noch etwas zu sehen. 

Danke Mona, für deine Hilfe und dass du für uns da bist, wenn wir dich brauchen.  

Christina Große-Hagenbrock: Mona hat vor einiger Zeit bei meiner Stute Blutegel angesetzt. Meine Stute ist in Sachen Therapien recht eigensinnig und nicht ganz einfach im Umgang. Mona hat das so super gelöst. Um so hektischer und wehriger mein Pferd wurde, umso ruhiger und gelassener wurde Mona. Diese Einstellung hat sie auf meine Maus übertragen! Sie ist so lieb mit meiner Maus umgegangen und stand mir immer mit Rat und Tat zu Seite. Mona erklärt alles ausgiebig und mit einer Engelsgeduld! 

Mona, du hast uns so viele Schritte nach vorne gebracht mit deinem Fachwissen und deinen Behandlungen. Ich kann dich mit einem sehr guten Gewissen weiterempfehlen! Menschen wie dich, sollte es mehr von geben!

Mona geht gewissenhaft und fürsorglich mit jedem einzelnem Tier um! An dieser Stelle nochmal vielen, vielen Dank! Ich freue mich schon dich bald wieder bei meinem Pferd zu sehen. 

 

Judith Korthauer: Mein 10-jähriger Paint Horse Wallach Creamy wurde in diesem Jahr zwei mal von Mona behandelt. Ich bin mit der Behandlung und dem Ergebnis sehr zufrieden. Mona geht super auf die Pferde und Ihre Probleme ein. Sie nimmt sich viel Zeit, beantwortet alle Fragen und hat uns außerdem tolle Übungen gezeigt. Mein Creamy ist seit der Behandlung deutlich entspannter und lockerer. Ich kann Mona jedem empfehlen, der sein Pferd in kompetenten Händen wissen möchte.

 

Lea Westers: Mir hat Monas Behandlung an meinem Pony sehr gut gefallen,  da schon nach der ersten Behandlung deutliche Verbesserung zu erkennen waren. So lief mein Pony besser über den Rücken, im Genick war es lockerer und weicher an der Hand, zusätzlich wurde die Beckenschiefstellung meines Ponys

erfolgreich behoben.

 

 

Oliver Terwort: Mona hat sich intensiv und liebevoll um unseren Labrador gekümmert. Schon einen Tag später konnten wir kleine Verbesserungen an unserem Hund feststellen. Wir sind sehr dankbar, dass Mona unserem Pelle helfen konnte! Danke!

Helena: Hallo, mein Name ist Helena und ich bin Besitzerin meiner 4-jährigen Haflingerstute Amy. Ich habe damals Mona gerufen, da Amy starke Probleme hatte sich auf der rechten Hand zu biegen und sich im allgemeinen beim Reiten loszulassen. Amy mochte Mona sofort, denn sie ging sehr einfühlsam auf Amy ein und gab dem erst 4-jährigen Pferd viel Sicherheit bei ihrer Behandlung. Durch die genaue, sorgfältige Analyse von Amys Bewegungsablauf fielen direkt kleine Unstimmigkeiten auf, die daraufhin behandelt werden konnten. Sehr gut gefallen haben mir außerdem die genauen Erklärungen für das eigene Verständnis, während der Behandlung beschreibt Mona genau was sie tut und warum. Zum Schluss der Behandlung war Amy sehr entspannt. Dass der Besuch von Mona uns etwas gebracht hat, zeigte sich bereits einige Tage später im Training. Ich konnte direkt leichte Verbesserungen auf der rechten Hand spüren. Weitergemacht haben wir in den nächsten Tagen mit speziellen Dehnungsübungen, die uns Mona gezeigt hat; damit die Behandlung auch langfristig Erfolg hat. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mona sehr sorgfältig, gründlich und nachhaltig arbeitet. Sie hat außerdem eine super Ausstrahlung auf Patient und Besitzer.

 

Michelle Kammler: Monas Behandlung war sehr hilfreich und dazu auch noch interessant. Mein Springpony Madre Mia hatte u.a. eine Schiefstellung im Schulterbereich, die Mona erkannt und behandelt hat. Die vorherigen Balanceschwierigkeiten am Sprung waren anschließend verschwunden. 

 

Vielen Dank für deine Hilfe, Madre Mia und Michelle

Familie Büker: Von einem Tag auf den anderen konnte unser 10 jähriger golden Retriever Hund aufgrund von Hüftdysplasie nicht mehr laufen. Der Tierarzt holte sofort Tabletten als Schmerzmittel raus. Da er aufgrund eines Nasentumores auch schon Cortison bekommt, war ich sehr skeptisch, ob ich ihm die Medikamente geben soll. 
In meiner Verwirrung rief ich ganz aufgelöst Mona Ruholl an, die mir sofort ihre Hilfe anbot.
Auf einen Samstag Nachmittag kam sie sofort vorbei und hat sich wirklich 2 1/2 Stunden Zeit für unseren Hund genommen. Sie hörte sich unsere ganze Geschichte an, erstellte passende Globulies und der Hund bekam eine Akupunktur.
Unser Hund ist ein sehr aufgeweckter Hund der eigentlich nicht ruhig liegen kann, doch bei der Akupunktur seiner Hüften lag er ganz ruhig, und was mich überrascht hat, als die eine Seite fertig war, drehte er sich selber auf die andere Seite, als ob er sagen wollte, das tut gut!!! Es war beruhigend zu sehen, dass es ihm gut tut, was Mona gemacht hat!!!

Bereits nach dieser ersten Behandlung zeigten sich einige Verbesserung. So war unser Hund wieder viel agiler und besser drauf. Auch konnte er wieder Treppen steigen, was er davor aufgrund seiner Schmerzen nicht tat. 

Mona, ich danke dir nochmals ganz herzlich für die Behandlung!
Denise mit Ben

 

 

 

Jacqueline M.: Meine Stute hat die Behandlung sehr genossen. Mit dem Ergebnis war ich super zufrieden. Kann ich nur empfehlen.

Tanja Wiedner : Meine 6-jährige Stute ist zu schnell um die Kurve und ausgerutscht. Dabei hatte sie sich zum Glück nicht groß verletzt, allerdings war es Winter und sie hatte gerade Reitpause. Bevor sie im Frühjahr wieder geritten werden sollte, habe ich Mona angerufen und sie darum gebeten, sich meine Stute einmal anzuschauen. Ich war mir nicht sicher, ob sich evtl. etwas verschoben hatte. Die Behandlung war für mein Pferd sehr entspannend und für mich eine Erleichterung - nix passiert. Ich finde es wichtig, sowas vorher abklären zu lassen. 

 

Unser Rentnerpony hebt immer leicht den Hintern, wenn ein Kind auf ihm sitzt. Da er nicht mehr wie früher im Kinderschulbetrieb läuft und nur mal Besucherkinder tragen muss, habe ich mir Sorgen gemacht, ob er was im Rücken hat. Nach Mona's Behandlung, die der alte Mann genossen hat, kam die Entwarnung. Der "Opa" weiß einfach, wie er Kinder schnell wieder los werden kann.

 

Mona geht sehr freundlich und ruhig mit den Pferden um und auch alle meine Fragen werden, immer gut erklärt, beantwortet. Wir freuen uns schon auf Mona's nächsten Besuch und empfehlen dich weiter.

 

 

Monika H.: Mona kam am Wochenende, um unserer kranken Hündin zu helfen. Durch ihr ruhiges, besonnendes Handeln nahm sie auch mir die innere Anspannung. Vielen, vielen Dank für deinen Einsatz Mona. 

 

 

Christin K: Als ich vor einigen Monaten bemerkte, dass Dori sich rechts nur noch widerwillig stellen und biegen ließ, habe ich Mona angerufen. Mona kam dann zu uns zum Stall und behandelte Dori. Nach zwei Tagen Pause anschließend für Dori, konnte ich deutlich eine Verbesserung beim Reiten bemerken.